Author Archives: Jurij

Leise Beamer

Leise BeamerHeutzutage ist es kinderleicht, mit Projektoren Videos und Bilder auf eine Leinwand zu projizieren. Leider sind Beamer meist laut, da die Lüfter das Innere kühlen müssen. Wir sehen uns in diesem Beitrag leise Beamer an. Leise Beamer sind zum Glück keine Seltenheit mehr, da die Hersteller ständig an der Optimierung und Verbesserung ihrer Geräte arbeiten.

Leise Beamer: Top 5
1. Acer V7850 (22dB)
Mehr Details  1.799,00 €
2. Acer X1126H (24dBA)
Mehr Details  330,69 €
3. Optoma HD143X (25dB)
Mehr Details 429,00 €
4. BenQ W1070 (28dB)
Mehr Details
5. Epson EH-TW650 (37dB)
Mehr Details 479,00 €
Angaben in Klammern: Lautstärke in dB. Preise werden alle 48 Stunden aktualisiert. Falsche Angaben möglich. Links führen zu Amazon.

Leise Beamer kann man beispielsweise dann einsetzen, wenn man Filme wirklich ohne störende Geräusche genießen möchte. Auch wenn man eine Präsentation abhält und man nicht will, dass einem der laute Lüfter die Show stiehlt, empfiehlt sich so ein geräuschloser Projektor. Diese Geräte stehen ihren lauten Kollegen in nichts nach – die meisten bieten auch ein hochauflösendes Bild und viele Zusatzfunktionen.


Wie hoch darf die Lautstärke eines Beamers sein?

Das hängt vom Einsatzgebiet ab. Generell empfehlen sich jedoch Projektoren im Lautstärkebereich zwischen 20-40 Dezibel. Das gilt in der Branche als leise.

Laute Lüftergeräusche können vom Film ablenken und zerstören das Kino-Feeling. Wir empfehlen außerdem Beamer mit ECO-Modus. Diese energiesparenden Modi sorgen nicht nur dafür, dass die Batterie länger hält, sondern machen auch den Lüfter leiser.

Wenn im Projektor eine Lampe zum Einsatz kommt, die nicht sehr viel Hitze erzeugt (Stichwort: LED-Lampen), dann ist der Beamer sowieso nicht so laut.


Empfehlenswerte Geräte (Update Sommer 2019)

1.  ACER V7850

Acer V7850 Test

Beamer von Acer punkten meist mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität und tollen Funktionsmerkmalen.

So auch der ACER V7850. Das ist der Nachfolger des ACER V9800, welcher vorher an seiner Stelle auf Platz 1 in unserer Bestenliste der leisesten Beamer stand.

Wie sein älterer Bruder ist auch der ACER V7850 nicht unbedingt billig, doch der Funktionsumfang lässt sich sehen: Der V7850 bietet von Haus aus eine native 4k-Auflösung, einen hohen Kontrastwert und garantiert dank speziellen Bildoptimierungstechniken eine gute Farbtreue, die für satte Farben sorgen soll (Rec. 709).

Die native Auflösung von 4k bedeutet, dass der Beamer 8,3 Mill. Pixel auf die Leinwand werfen kann. In Kombination mit der Bildoptimierung des ACER V7850 entsteht somit ein unverkennbares, schönes Bild.

Was die Lautstärke betrifft, hat Acer hier nochmal an den Schrauben gedreht, um ein noch leiseres Erlebnis zu bieten. Beim vorherigen Gerät betrug die Betriebslautstärke im ECO-Mode ungefähr 23dB.

Das konnte man beim ACER V7850 nochmal verringern: Der Projektor ist im normalen Modus 29dB laut, bei eingeschalteter ECO-Funktion sinkt die Lautstärke aber auf 22dB. Noch leiser wird das Gerät, wenn man den Bildmodus „Am leisesten“ auswählt. Dann sinkt das Betriebsgeräusch auf 20-21dB.

Wer auf der Suche nach einem wirklich leisen Projektor ist, der auch von vielen Käufern empfohlen wird und als einer der wenigen echte 4k-Auflösung bietet, wird den ACER V7850 lieben. Negativ ist, dass die Stock-Firmware einige Fehler beinhaltet. Diese Probleme sollten bei neuen Chargen jedoch gelöst sein.

Abschließend lässt sich sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis beim ACER V7850 stimmig ist. Wer sich unsicher ist, sollte noch einen Blick in die Kundenrezensionen im Online-Shop werfen.

Der Beamer ist in zwei Varianten erhältlich: 2.200 ANSI Lumen und 3.000 ANSI Lumen. Für helle Räume empfehlen wir definitiv die Option mit 3.000 ANSI Lumen.

>> ACER V7850 mit Infos & Rezensionen bei Amazon.de >>

2. ACER X1126H

Leise Beamer neu 2019: Acer X1126HSucht man bei Google nach „Leise Beamer“, so wird man früher oder später auf diesen Projektor aus dem Hause Acer stoßen.

Das Gerät ist in verschiedenen Auflösungs-Varianten erhältlich (SVGA, XGA und WXGA) und vereint alle stärken von Acer in einem Teil: So ist der X1126H streamigfähig, unterstützt MHL-Verbindungen von Smartphones und kommt mit einer Fernbedienung, damit man das Gerät auch bequem von der Couch aus steuern kann.

Dank 4.000 ANSI Lumen ermöglicht der Acer X1126H auch bei Tageslicht eine helle, kontrastreiche und scharfe Projektion.

Sieht man sich die Kundenrezensionen im Online-Shop an, so sprechen diese meist eine eindeutige Sprache: Der Beamer sei sogar dann nicht zu hören, wenn er direkt über dem Zuschauer platziert ist! Vorraussetzung: Er befindet sich im Eco-Modus.

Laut Hersteller-Datenblatt beträgt die Lautstärke des Lüfters im Eco-Modus 24dbA (vom Zuschauer wahrgenommene Lautstärke).

>> ACER X1126H mit Infos & Rezensionen bei Amazon.de >>

3. Optoma HD143X

Optoma 143XDer Optoma HD143X ist der würdige Nachfolger des HD140X in dieser Liste. Bereits das Ur-Gerät galt lange Zeit als sehr leiser und zuverlässiger Beamer.

Die HD143X-Version bietet 3.000 ANSI-Lumen und native Full-HD Auflösung bei 1920×1080 Pixeln. Eine weitere Besonderheit bei Optoma-Beamern ist die Amazing Colour Technologie, die laut Hersteller extrem akkurate und detailgetreue Farbwiedergabe ermöglicht.

Im Gerät befindet sich außerdem ein 10W-Lautsprecher, der besser sein soll als vergleichbare Beamer-Lautsprecher.

Für besonders leise Wiedergabe empfehlen wir auch bei diesem Gerät den Wechsel in den Eco-Modus. Dann erreicht er im normalen Betrieb 25dB.

>> Optoma HD143X mit Infos & Rezensionen bei Amazon.de >>

4. BenQ W1070

leiseste_beamer_3Das Gerät von BenQ kommt auch mit einer Full-HD Auflösung und bietet helle 2.200 Ansi Lumen. Auch hier können zwei HDMI-Geräte gleichzeitig angeschlossen werden oder man verbindet Smartphones per MHL. Von diesem Gerät gibt es verschiedene Varianten, zB. eine mit Wireless-Kit oder eine ohne Wireless-Kit. Genaue Informationen dazu gibt es auf der Produktseite im Shop. Das Gerät ist ca. 28dB laut (ECO-Mode).

>> BenQ W1070 bei Amazon.de ansehen >>

5. Epson EH-TW650

EH TW 650 Leiser BeamerDer Epson EH-TW650 konnte in diversen Online-Shops bereits sehr viele gute Kundenrezensionen absahnen. Das Gerät überzeugt mit einer Auflösung von 1080p Full-HD, einem guten Kontrastverhältnis und integriertem WLAN-Empfänger. Besonders auffällig ist außerdem, dass das Gerät Bilddiagonalen von bis zu 300 Zoll unterstützt. Die Lautstärke während dem Betrieb ist mit 37dB zwar nicht rekordverdächtig, aber für den Einsatz in den eigenen vier Wänden akzeptabel. Bei leiseren Szenen kann das Lüftergeräusch jedoch auffallen.

>> Epson EH-TW650 bei Amazon.de ansehen >>

Bestseller

Die Liste zeigt dir die aktuell 3 meistverkauften Geräte in der Kategorie „Beamer“ bei Amazon.de. Die Preise könnten mittlerweile höher/anders sein.

Bestseller Nr. 1
Beamer APEMAN Mini Beamer 3800 Lumen 1080P Full HD Unterstützt...
  • 【Helligkeits-Upgrade】 Der neue Mini Beamer mit 2019 Upgrade und 3.800 Lumen verwendet die...
  • 【Intimes Design】 Das einzigartige duale Lautsprechersystem liefert eine hervorragende und satte...
  • 【Heimkino】 Es wurde für Heimkinos entwickelt und eignet sich für den Einsatz zu Hause und in...
AngebotBestseller Nr. 2
Beamer, Vamvo Mini Beamer Full HD 4000 Lumens, Projektor 1280*720P mit...
  • Hochwertiger Heimkino-Projektor: Professionell hergestellt als HD-Videoprojektor, ist der Vamvo...
  • Tragbare Größe mit der neuesten innovativen Lichttechnologie: Der Vamvo L4200 Projektor hat eine...
  • Multimedia-Beamer: Der Vamvo L4200 Videoprojektor bietet mehrere Anschlüsse, darunter HDMI-, USB-,...
Bestseller Nr. 3
2018 Aktualisiert RAGU Z400 Mini Multimedia Tragbar Full HD Beamer,...
  • 🏃 70% mehr Helligkeit: Z400 ist um 70% heller als andere Projektoren, die auf dem Markt...
  • 🏃 50% weniger Lärm: verbessertes Kühlungssystem, das kaum zu hören ist. Für einen...
  • 🏃 130-Inch großer Bildschirm: Ein exzellenter riesengroßer Bildschirm von 50 Inches bis...

Kurze Fragen, kurze Antworten: FAQ

Kosten leise Beamer mehr?

Leider kosten die meisten leisen Beamer deutlich mehr als laute Beamer. Dies liegt daran, dass leise Projektoren technisch viel schwerer konstruiert werden.

Gibt es noch mehr leise Beamer?

Ja. Im Internet findet man noch viel mehr leise Beamer. Wir empfehlen, bei Amazon.de nach Leisen Beamern zu suchen (direkt zur Suche).

Wie erfahre ich, ob sich ein Beamer für mich eignet?

Ein Blick in die Kundenrezensionen ist oft Gold Wert. Dort erzählen viele echte Käufer über ihre Erfahrungen mit dem Gerät.


Die Liste wurde im Sommer 2019 (August) aktualisiert.

Beamer Deckenhalterung

Beamer – egal ob groß oder klein – sind vor allem dann sehr praktisch, wenn das Bild aus dem optimalen Winkel auf die Leinwand geworfen wird. Dann ist es scharf und es macht Spaß, Videos oder Filme über den Projektor zu schauen. Oft werden Beamer nur provisorisch, in Schulen beispielsweise auf dem Lehrertisch, aufgestellt. Das ist nicht sehr praktikabel und ein leichter Ruckler kann dafür sorgen, dass das Bild neu eingestellt werden muss.

Beamer Deckenhalterung

Die ideale Alternative dazu ist die Beamer Deckenhalterung. Mit einer Beamer Deckenhalterung kann der Projektor an der Decke aufgehängt werden. Hier muss der Beamer nur einmal eingestellt werden und bleibt dann immer in der gleichen Position. Die Anbringung des Beamers unter der Decke ist außerdem sehr platzsparend und eignet sich auch optimal in Konferenzräumen.

Im Folgenden präsentieren wir die aktuellen Top 10 Bestseller für Beamer Deckenhalterungen. Außerdem zeigen wir, worauf man beim Kauf einer Beamer Deckenhalterung achten sollte.


Beamer Deckenhalterung: Top 10 Bestseller

In der folgenden Liste präsentieren wir die Top 10 Bestseller in der Kategorie „Beamer Deckenhalterung“ bei Amazon.de. Preisänderungen möglich.

Bestseller Nr. 1
My Wall H16-1WL Deckenhalterung Beamer (Belastbarkeit 15kg...
  • myWall universal Deckenhalter für Beamer mit Kardangelenk (Lochabstände individuell einstellbar)...
  • Lochabstände individuell einstellbar (maximaler Lochkreisdurchmesser: 31 cm) / Deckenabstand: 225...
  • seitlich drehbar: 360° / einstellbare Neigung durch Kardangelenk: 180°
Bestseller Nr. 2
deleyCON Universal Beamerhalterung Deckenhalterung +-15° Neigbar -...
  • deleyCON Beamer Projektor-Deckenhalterung , Höhenverstellbar 380-580mm , 360° Rotierbar , +-15°...
  • Für fast alle gängigen Beamer oder Projektoren mit einem Lochabstand von 21-33cm verwendbar ,...
  • Dank Höhenverstellung und Neigbarkeit optimales Ausrichten , 360° Drehbar , +-15° Neigbar , bis...
Bestseller Nr. 3
SIMBR Universal Beamer Projektor Deckenhalterung Schwenkbar Neigbar...
  • Elegantes Design und einstellbare Lochabstände von 170mm bis 317mm.
  • Ideal geeignet für den Beamer bis zu 15 kg und mit einem Deckenabstand von 140mm.
  • Die Universalhalterungen sind kompatibel zu meisten gängigen Projektoren, z.B. ACER, BENQ, CASIO,...
Bestseller Nr. 4
Deckenhalterung für Beamer, max. 20kg mit Schloss Superflach von...
  • Elegante Halterung aus Stahl und Aluminium mit Sicherheitsschloß-System
  • Deckenabstand ca. 6cm
  • Arme für Lochabstände von 16-33cm Diagonale geeignet
Bestseller Nr. 5
SIMBR Universal Beamer Projektor Decken- und Wandhalterung Schwenkbar...
  • Elegantes Design und einstellbare Lochabstände von 170mm bis 317mm.
  • Ideal geeignet für den Beamer bis zu 15 kg und mit einem Wandabstand von 420mm bis 640mm.
  • Die Halterung kann entweder an die Decke oder an die Wand montiert werden.
Bestseller Nr. 6
ivolum universal Beamer-Deckenhalterung PDH130 - Weiss
  • ivolum universal Beamer-Deckenhalterung PDH130, weiß, 15 Kg
  • Traglast bis zu 15kg / neigbar in alle Richtungen um +/- 20° / Rotation 360° / Farbe: weiß
  • max. Durchmesser Aufnahmepunkte: 320mm
Bestseller Nr. 7
conecto CC50280 Deckenhalterung für Beamer, neigbar: -15° bis +15°,...
  • Deckenhalterung für Beamer
  • neigbar: -15° bis +15°, schwenkbar: 360°, drehbar: 360°, Deckenabstand: 150mm, Traglast: max....
  • Leicht zu montieren - alles dabei! Die Installationsanleitung ist eindeutig, selbsterklärend und...
Bestseller Nr. 8
My Wall H16-1WL Deckenhalterung Beamer (Belastbarkeit 15kg...
  • myWall universal Deckenhalter für Beamer mit Kardangelenk (Lochabstände individuell einstellbar)...
  • Lochabstände individuell einstellbar (maximaler Lochkreisdurchmesser: 31 cm) / Deckenabstand: 225...
  • seitlich drehbar: 360° / einstellbare Neigung durch Kardangelenk: 180°
Bestseller Nr. 9
deleyCON Universal Beamer Projektor Deckenhalterung +-25° Neigbar -...
  • Beamerhalterung deleyCON Universal Beamer / Projektor Deckenhalterung // 220mm Deckenabstand //...
  • Universal für alle gängigen Beamer / Projektoren verwendbar // einfache, schnelle und sichere...
  • Mit Kardangelenk zum optimalen Ausrichten // 360° Schwenkbar // +-25° Neigbar // bis 15Kg...
Bestseller Nr. 10
Beamer Deckenhalterung Halterung, Projektor Ständer, Universal...
  • Mit dieser Projektor/Projektor Halterung zu der Projektor auf einer Decke oder Wand befestigt wird...
  • Einfach zu bedienen, und entladen ist sehr praktisch
  • Mit Verlängerungsstab, höhenverstellbar von 22,9-40 cm

Beamer Deckenhalterung Test

Beamer Deckenhalterung: FAQ

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Beamer Deckenhalterungen unterscheiden sich bei vielen verschiedenen Punkten.

Beamer Deckenhalterung GrafikGrundsätzlich sollte man bei der Auswahl einer Beamer Deckenhalterung darauf achten, wie hoch die Halterung ist, bzw. für welche Beamer sie geeignet ist.

Die meisten Halterungen sind universell einsetzbar, da es sich um genormte Aufhängungsmethoden handelt. Oft können die Lochabstände eingestellt werden oder es handelt sich sowieso nur um eine Abstellplatte – dann kann nahezu jeder Projektor mit der Deckenhalterung genutzt werden.

Ein wichtiger Punkt ist außerdem das Gewicht des Beamers. Das wird bei kleinen Mini Beamern nicht sehr ausschlaggebend sein, vor allem bei größeren Geräten sollte man aber auf die angegebenen Maximalgewichte in den Produktbeschreibungen achten.

Welche Arten von Beamer Deckenhalterungen gibt es?

Heute kennen wir vor allem 2 Arten von Deckenhalterungen.

Die „klassische“ Variante, die heutzutage noch in vielen öffentlichen Gebäuden zum Einsatz kommt, ist die Halterung mit Abstellplatte. Bei dieser Variante befindet sich am unteren Ende der Halterung eine Platte, auf die der Projektor gestellt wird. Die Konstruktion ist sehr unkompliziert und da es keine direkten Schraubenverbindungen oder ähnliches mit dem Projektor gibt, ist diese Art der Konstruktion universell und mit jedem Gerät einsetzbar – solange die Maße und das Gewicht stimmen.

Die zweite Variante ist die Teleskophalterung. Hierbei handelt es sich um Halterungen, die über Schrauben mit der Unterseite des Beamers verbunden werden. Nahezu alle Beamer bieten hierfür eine Funktion, dass das Bild dann kopfüber angezeigt wird.

Sind teure Beamer Deckenhalterungen besser?

Wie bei allen Produkten, sollte man auch bei dieser Produktklasse nicht davon ausgehen, dass teure Produkte automatisch besser sind.

Es stimmt aber, dass Deckenhalterungen renommierter Hersteller oft hochwertiger, bzw. leichter zum Anbringen sind, als billige Geräte aus Fernost.

Tipp: Bei der Suche nach der richtigen Deckenhalterung sollte man auf jeden Fall auch einen Blick in die Kundenrezensionen werfen. Echte Käufer berichten dort von ihren Erlebnissen mit dem Produkt.

Welche Alternativen gibt es zu Beamer Deckenhalterungen?

Eine immer beliebter werdende Alternative zur klassischen Deckenhalterung ist der sogenannte „Deckenlift“.

Das ist ein Gerät, welches den Beamer in ausgeschaltetem Zustand komplett in der Decke verschwinden lässt. Möchte man den Projektor nun verwenden, kann der Projektor auf Knopfdruck aus der Decke gefahren werden.

Sieht edel aus, ist dementsprechend aber auch teuer.

Beamer für helle Räume: Wie finde ich den richtigen?

Beamer für helle RäumeIn einem abgedunkelten Zimmer gemütlich einen Film mit einem Beamer anzusehen ist kein Problem. Die Bildqualität ist meist gut und das Bild ist die einzige Lichtquelle im Raum. Möchte man allerdings am helllichten Tage einen Beamer nutzen, verschwinden die Projektionen nicht selten im Nirgendwo und werden vom Tageslicht förmlich verschluckt.

Das Thema Helligkeit in Kombination mit einem Beamer ist für viele ein Auslöser von Unbehagen. Indem man sich von Anfang an für einen Beamer entscheidet, der selbst bei gut ausgeleuchteten Räumen ein klares Bild an die Wand wirft, löst man dieses schwierige Thema.

Direkt zur Top 5

Zu beachten ist hier natürlich neben der Transportfreundlichkeit des Geräts ein moderater Preis und – nicht zu vergessen – eine möglichst geringe Geräuschentwicklung. Egal, was man mit einem Beamer an die Leinwand projiziert, eine laute Hintergrundkulisse, die von einem kleinen Gerät ausgeht, braucht dabei niemand.

Im folgenden Ratgeber präsentieren wir die Top 5 Beamer für helle Räume und zeigen, was man beachten sollte.


Was muss ich bei Beamern für helle Räume genau beachten?

Beamer HelligkeitWer spezifisch für den Einsatz in hellen Räumen einen Beamer sucht, muss dringend auf die Toleranz des Beamers gegenüber Helligkeit achten.

Die Lichtstärke spielt dementsprechend eine entscheidende Rolle. Die Leistungsstärke eines Beamers im Hinblick darauf wird in ANSI-Lumen gemessen und vom Hersteller angegeben.

Obwohl sich die Technik weiterentwickelt, gibt es kaum eine optimale Lösung, die alle Anforderungen perfekt erfüllt. Mit Blick auf die spätere Bildqualität ist jedoch nicht nur der Beamer, sondern auch der Hintergrund, auf den das Bild projiziert wird, entscheidend: Handelt es sich um eine grobverputzte Wand oder eine Leinwand? Die Antwort auf diese Frage wirkt sich auf die Bildqualität entscheidend aus.

Beamer hell

Als lichtstark bezeichnet man ein Gerät ab 2000 ANSI-Lumen. Erst dann ist es für den Einsatz in lichtdurchfluteten Räumen geeignet. Für den Einsatz in noch helleren Räumen (oder gar draußen) empfehlen sich Beamer ab 4000 ANSI-Lumen. Wer sich für ein lichtstarkes Gerät entscheidet, muss damit rechnen, dass bei den verwendeten Lampen und teilweise auch den Linsen durch die hohe Beanspruchung ein höherer Verschleiß entsteht. Das liegt an der abgegebenen Energie – und damit auch an der Wärmeentwicklung.

Einige Geräte haben einen ECO-Modus, in dem die Lampe weniger stark beansprucht wird. Jedoch wird dadurch auch die Lichtstärke geringer.

Warum eignet sich ein normaler Beamer nicht für helle Räume?

Ein normaler Beamer mit unter 2000 ANSI-Lumen ist nicht lichtstark genug, um ein helles und farbintensives Bild zu projizieren. Die Anzahl der ANSI-Lumen ist meist zu gering und die Lichtquelle zu schwach.

Der Beamer ist dann für den täglichen Gebrauch in abgedunkelten Räumen mit weniger ANSI-Lumen zwar geeignet, schwächelt jedoch bei Tageslicht.

Übrigens: Gewöhnliche Beamer, die man noch aus der Schule kennt, sind nicht darauf ausgerichtet, mit anderen Lichtquellen im Raum zu konkurrieren, während ein Tageslichtprojektor dieser Anforderung gerecht werden kann.

Top 5: Beamer für helle Räume

(unsere Auswahl)

1. ACER P1525: Vielseitiges Talent mit Power

Acer P1525Ein Allrounder ist der DLP-Beamer P1525 von der Marke Acer. Dessen Linse ist mit einer intelligenten Technologie ausgestattet (Acer nennt es LumiSense+), die die Lichtverhältnisse im Raum erkennt und die Stärke des Lichts entsprechend anpasst. Preislich liegt das Gerät in der Mittelklasse.

Der P1525 bietet Full-HD-Technologie und ist mit 4000 ANSI-Lumen auch für den Gebrauch in hellen Räumen bestens geeignet.

Die Farbsättigung des Geräts ist in Ordnung, während die Kontrastwerte positiv überzeugen können.

Der Acer P1525 kann nicht gerade durch seine Handlichkeit überzeugen (kein portabler Beamer), eignet sich jedoch wunderbar für den Gebrauch in hellen Räumen und wirft ein klares Bild an die Wand.

Mehr Infos, Bilder & Rezensionen:
Acer P1525 bei Amazon.de

2. OPTOMA S331: Klein aber oho

Optoma S331Auch der Optoma S331 ist ein DLP-Beamer mit Power: Mit 3200 ANSI-Lumen kann er zwar nicht ganz mit dem Acer P1525 mithalten, schlägt sich aber dennoch wacker. Für das Heimkino ist dieser mit rund 250 Euro (bei Verfassen dieses Artikels, Preisänderungen möglich) vergleichsweise günstige Beamer allemal geeignet, da er trotz seines günstigen Preises ein hochqualitatives Bild an die Wand wirft.

Beim Optoma S331 fallen besonders die kräftigen und satten Farben auf. Die MHL-Schnittstelle sorgt dafür, dass auch mobile Geräte verbunden werden können.

Wer möglichst wenig ausgeben möchte und dabei nicht auf ein qualitativ hochwertiges Gerät verzichten will, kann zum Optoma S331 greifen.

Mehr Infos, Bilder & Rezensionen:
Optoma S331 bei Amazon.de

3. ACER P5530: Top Bildqualität trotz Tageslicht

Acer P5530Wenig überraschend: Auch beim Acer P5530 handelt es sich um einen DLP-Beamer. Auch er kommt mit 4000 ANSI-Lumen wunderbar in hellen Räumen zurecht und projiziert ein kräftiges Bild.

Ein kleiner Wehrmutstropfen ist die definitiv hörbare Lüftung, die aufgrund der hohen Beanspruchung kräftig arbeiten muss. Im Eco-Modus ist sie jedoch deutlich leiser. Der Beamer projiziert Bilder mit Full-HD an die Leinwand.

Preislich liegt der Acer P5530 im Mittelfeld der hellen Projektoren. Verglichen mit dem Optoma muss man hier jedoch schon tiefer in die Geldbörse greifen.

Mehr Infos, Bilder & Rezensionen:
Acer P5530 bei Amazon.de

4. EPSON EH-TW7400: Der Ferrari unter den Beamern

Epson BeamerWer auf ein sehr hochqualitatives Gerät setzen möchte, sollte nicht knauserig sein: Mit seinen knapp 1800 Euro (Preisänderung möglich!) kann der Beamer EH-TW7400 von Epson schonmal für Verwunderung sorgen. Dafür ist es aber auch schwer, die 4K-Bildunterstützung dieses Projektors zu toppen.

Durch 2400 ANSI-Lumen ist der Beamer auch in helleren Räumen einsetzbar. Die Lautstärke ist akzeptabel. Aktiviert man jedoch „volle Leistung“, dann wird der Beamer sehr warm – und die Lüftung sehr laut.

Der Epson EH-TW4700 verfügt über einen ECO-Modus und kann somit auf Wunsch Energie sparen. Die Helligkeit wird dann reduziert und die Lüfterlautstärke sinkt sofort.

Atemberaubende Auflösung, gestochen scharfe Details und 3D-Support machen diesen Projektor zum Beamer der Extraklasse. In den Genuss dieses Projektors kommt man aber nur, wenn man das nötige Kleingeld hat.

Mehr Infos, Bilder & Rezensionen:
EPSON EH-TW7400 bei Amazon.de

5. ACER P8800: Qualität, die ihren Preis hat

Acer P8800Ein weiterer DLP-Beamer, der sich sowohl für den häuslichen als auch geschäftlich-professionellen Gebrauch eignet, ist der Acer P8800 – der jedoch einen stolzen Preis hat.

Doch wer das Geld investieren kann, kauft ein Gerät, an dem man auch in den kommenden Jahren viel Freude haben wird. Mit 5000 ANSI-Lumen ist das Gerät für den Gebrauch in hellen Räumen nahezu ideal geschaffen. Besonders in Konferenzräumen oder großen Hallen lohnt sich der Acer P8800.

Das Bild ist scharf, ausgesprochen hell und unvergleichbar farbintensiv. Hier hat der Hersteller Acer ganze Arbeit geleistet und anscheinend keine Mühen gescheut.

Wer das nötige Kleingeld ausgeben kann und möchte, kann eine Investition in dieses Modell von Acer also in Erwägung ziehen.

Wie bei anderen hellen Beamern ist jedoch auch hier das Lüftergeräusch ein negativer Punkt. Außerdem ist die Wiedergabe von schwarzen Flächen nicht gut gelöst.

Mehr Infos, Bilder & Rezensionen:
Acer P8800 bei Amazon.de


FAQ: Beamer für helle Räume

Ab welcher Bildbreite braucht mein Beamer wieviel ANSI-Lumen?

Helle Räume sollten generell mit einem Beamer ausgestattet werden, der über mindestens 2000 ANSI-Lumen verfügt. Übersteigt die Bildschirmdiagonale der Projektion 250 Zentimeter Länge, sollte man auf 3000 ANSI-Lumen oder mehr setzen.

Präsentationen im Outdoor-Bereich kommen um einen Beamer mit 5000 ANSI-Lumen oder mehr nicht herum.

Wie laut wird ein Beamer?

Das hängt vom Gerät ab und ist sehr schwer zu sagen. Ein durchschnittlicher Beamer beschallt seine Umwelt mit erträglichen 35 Dezibel.

Welche Beamer sind die besten Geräte im Hinblick auf Helligkeit?

DLP-Beamer sind perfekt, wenn nur die Helligkeit wichtig ist. Nicht selten hapert es jedoch am Kontrast, dieser kann bei DLP-Beamern oft schlecht sein.


Fazit

Es ist kein Hexenwerk, einen geeigneten Beamer für helle Räume zu finden – auch, wenn die Ausgangsbedingungen im Vergleich zu einem abgedunkelten Raum erschwert sind. Teuer bedeutet nicht immer gleich gute Qualität – doch wer im Stande ist, eine kleine Investition zu tätigen, sollte an einem Beamer nicht unbedingt sparen.

Beamer für helle Räume sind heutzutage keine Rarität mehr und können unkompliziert über das Internet erworben werden. Wir empfehlen jedoch allen Käufern vor dem Kauf auch einen Blick in die Kundenrezensionen.

BenQ GV1

BenQ GV1 Mini Beamer TestDer BenQ GV1 Mini Beamer – klein aber oho?

Der Projektor ist klein, kompakt und tragbar. Das Ende 2018 auf dem Markt erschienene Modell vermittelt mit seinem modernen Aussehen einen hochwertigen Eindruck. Aber nicht nur die äußeren Werte wissen zu überzeugen.

Im nachfolgenden Artikel stellen wir den BenQ GV1 Mini Beamer ausführlich vor und zeigen, für welche Zwecke er sich am besten eignet.


Preis-Check: Aktueller Preis

BenQ GV1 Mini Beamer (LED, WVGA, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI Lumen, USB...
  • Typ: LED Beamer; Anwendungsbereich: Portabel, Spiel und Spaß
  • Auflösung: 854 x 480 Pixel; Kompatibilität VGA (640 x 480) bis Full HD (1920 x 1080);...
  • Features/Anschlüsse: Akku Betrieb bis zu 3h, Bluetooth 4.0, Lautsprecher 1x 5W, USB-C, Power DC in

BenQ GV 1: Produktvorstellung

BenQ GV1 im Einsatz

Maße

BenQ GV 1Mit der handlichen Größe von 15,5cm (Höhe) x 8cm (Breite) x 8cm (Tiefe) ist der Mini Beamer gerade mal etwas größer als ein Kaffeebecher To Go.

Somit entsprechen die Maße dem auf der Herstellerwebsite beworbenen Konzept des Pocket Beamers. Selbst das Gewicht von etwa 700 Gramm passt hierbei ins Gesamtbild, da der BenQ GV1 so ohne Probleme zum Begleiter im Alltag werden kann.

Es gibt zwar Beamer, die deutlich leichter sind, aber diese wirken dadurch meistens auch eher etwas billig. Deswegen sind wir an dieser Stelle der Meinung, dass das Gewicht zu einem hochwertigen Gesamteindruck beiträgt.

Technik

Wenn ein Hersteller sein Produkt mit „Entertainment zum Mitnehmen“ bewirbt, erwartet man neben einem praktisch handhabbaren Äußeren auch ein entsprechend leistungsstarkes Innenleben.

Betrachtet man allerdings die maximale Auflösung des Mini Beamers von 480p, bricht bei manchen vielleicht nicht unbedingt Begeisterung aus.

Die Auflösungsunterstützung reicht zwar bis Full HD (1920 x 1080), aber das projizierte Bild wird für den Beamer entsprechend herunterskaliert. Man muss hierbei aber auch berücksichtigen, dass man bei einem Mini Beamer im Vergleich zu einem normalen kleine Abstriche machen muss.

BenQ GV1 bei Amazon.de ansehen

Der Unterschied zwischen 780p und 480p fällt aber ohnehin im Praxistest kaum auf, weswegen man den Mini Beamer von BenQ durchaus für alle anfallenden Zwecke nutzen kann. Insbesondere für die Darstellung von Präsentationen im beruflichen Bereich ist die Auflösung mehr als ausreichend.

GV1 Neigungswinkel

Der maximale Neigungswinkel beträgt standardmäßig 15 Grad. Durch ein Gewinde an der Unterseite des Beamers kann man den GV1 jedoch auch an einem Stativ anbringen, wodurch sich der Neigungswinkel komplett variabel einstellen lässt.

Der Mini Beamer hat zudem einen USB-C-Anschluss, mit dem man jedes beliebige USB-C-Flash-Laufwerk anschließen kann. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit über Miracast oder Airplay kabellos zu streamen. Allerdings sei hierbei darauf hingewiesen, dass die Verbindung über Airplay nicht von jeder Streaming-App unterstützt wird. Auch Probleme bei USB-C sind möglich.

Als Lichtquelle dient eine Osram Q9 LED, wodurch der Stromverbrauch sehr niedrig gehalten wird. Das kommt nicht nur der geringen Lautstärke des Lüfters zugute, sondern auch der Akkulaufzeit. Der Hersteller gibt für die Leuchtdiode eine Lebensdauer von etwa 20.000 Stunden im Normalbetrieb und 30.000 Stunden im Eco-Modus an.

Akkulaufzeit und Stromversorgung

Der BenQ GV1 Mini Beamer kann sowohl über Netzbetrieb als auch über den Akkumodus genutzt werden.

Die vom Hersteller angegebene Akkulaufzeit von circa drei Stunden kann sogar leicht – meist um etwa 10 – 20 Minuten überschritten werden. Die lange Laufzeit erweist sich als klarer Pluspunkt.

Allerdings lässt sich der Pocket Beamer lediglich über den Gleichstrom- und nicht über den USB-C-Anschluss laden. Somit kann der Beamer beispielsweise nicht mithilfe einer Powerbank aufgeladen werden, was die Mobilität zumindest ein wenig einschränkt.

Bildqualität

Die native Auflösung von 800×480 Pixel wurde bereits thematisiert. Eine höhere Auflösung wäre zwar wünschenswert gewesen, aber je nach Einsatzgebiet sollte die Bildqualität des BenQ Mini Beamers ausreichen.

BenQ GV1 von obenMöchte man zum Beispiel beim Campen an der Zeltwand einen Film schauen oder Serien in der Badewanne ansehen, wird sich niemand über die Auflösung Gedanken machen müssen. Da ein Mini Beamer eben keinen Fernseher ersetzen soll, wird in den entsprechenden Anwendungsgebieten die Auflösung kein großer Störfaktor sein.

Durch die sehr gut funktionierende Trapezautomatik wird die Darstellung des projizierten Bildes noch einmal besonders komfortabel: Ist die Projektionsfläche angewinkelt oder steht der Mini Beamer nicht genau senkrecht zur Wand, passt sich das Bild automatisch dem richtigen Winkel zur Wand an.

Dadurch ergeben sich die unterschiedlichsten Projektionsmöglichkeiten und der Mobilität sind scheinbar keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich lässt sich mithilfe des seitlich angebrachten Fokusrings die Schärfe des Bildes manuell einstellen. Dank der vielen Anpassungsmöglichkeiten kann die Projektion also optimal in jede gebotene Umgebung integriert werden.

Mit 200 ANSI Lumen ist die Leuchtkraft ausreichend, um auch bei Tageslicht Bilder zu projizieren. Allerdings wird das volle Entertainment erst bei abgedunkelten Fenstern erkennbar.

Gehäuse

Der BenQ GV1 Mini Beamer sieht mit seinem silbergrauen Kunststoffgehäuse und dem modernen gelben Streifen sehr hochwertig aus.

Dieser Eindruck wird durch die gute Verarbeitung weiter verstärkt. Auf der Oberseite befinden sich der Powerschalter und drei Touchtasten, die ebenfalls dank ihres Aussehens und ihrer Haptik auf die hohe Qualität des Beamers hinweisen.


Fazit

Der BenQ GV1 Mini Beamer erfüllt nahezu alle Anforderungen, die man an einen Pocket Beamer stellt: Er ist klein, leistungsstark und passt sich den unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen hervorragend an.

Der gute Sound verbessert das Entertainmenterlebnis weiter. Bei der Bildqualität hat BenQ zwar gespart, aber je nach Verwendungszweck ist das zu verschmerzen. Für Präsentationen und fürs Abspielen von Clips und Filmen zwischendurch ist die Qualität in Ordnung. Wer sich ein richtiges Heimkino aufbauen will, sollte jedoch nach einem anderen Projektor suchen.

Unnötiges Schnickschnack ist nicht vorhanden. Die Wiedergabe über USB-C funktioniert nur dann, wenn das Eingangsgerät über den richtigen Port verfügt. Auch bei AirPlay-Wiedergaben kann es ab und zu zu Problemen kommen.

Die Vorteile, die er durch seine Mobilität und Vielseitigkeit mit sich bringt, machen den BenQ GV1 zu einem qualitativ hochwertigen und – unserer Meinung nach – empfehlenswertem Mini Beamer. Wir empfehlen immer einen Blick in die Kundenrezensionen im Online-Shop.

BenQ GV1 bei Amazon.de ansehen

Beamer für die Schule & für Lehrer

Beamer für die Schule: RatgeberMit multimedialem Unterricht erreicht man Schüler deutlich besser und effektiver als mit herkömmlichen Unterrichtsmethoden. Daher sind Beamer in der Schule heutzutage unabdingbar. Trotzdem gibt es auch in modernen Schulen Unterrichtsräume, in denen kein Gerät verfügbar ist.

Beamer für Schule / Beamer für Lehrer

Wir sehen uns in diesem Beitrag zwei Beamer-Varianten an:

Bei der ersten Variante handelt es sich um herkömmliche Beamer für die Montage im Klassenzimmer. Diese sind nicht portabel.

Für Lehrer gibt es tragbare Beamer. Diese sind sehr klein und manche sind sogar akkubetrieben.

Große Auswahl! Beamer für die Schule bei Beamershop24:

Continue reading

Asus S1: Unser neuer Champion

Asus S1: Platz 1Nach langer Zeit gibt es bei Mini-Beamer-Test.net einen neuen Champion: den Asus S1 LED Beamer. Das Gerät überzeugt bereits durch das edle Design und die kompakten Abmessungen. Doch wie sieht’s mit der Technik aus? Ist der Asus S1 alltagstauglich?

In dieser Produktvorstellung sehen wir uns die Vor- und Nachteile des hellen LED-Projektors ganz genau an. Preislich befindet sich das Gerät im mittleren Bereich.

Der Asus S1 ersetzt den Aiptek PocketCinema V60. Dieser wurde aus der Bestenliste genommen, da er nicht mehr erhältlich ist.

Quickcheck: Asus S1
Der Asus S1 Mini Beamer ist bei unseren Lesern sehr beliebt: Das Gerät bietet für den Preis eine außerordentliche Bildqualität und verfügt über ein wertiges Design. Die Akkulaufzeit beträgt 3 Stunden – rekordverdächtig. Schade ist, dass es keinen integrierten Multimedia-Player gibt.

Preis-Check: Aktueller Preis

Asus S1 LED-Beamer (WXGA, Kontrast 1000:1, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI...
  • Typ: (DLP/LED-) Beamer
  • Auflösung: 854*480
  • HDMI/MHL, USB.Betriebstemperatur: 0 ~ 40 ℃

Asus S1: Produktvorstellung

Asus S1 Test

Maße

Der Asus S1 Mini Beamer ist 10, bzw. 11 Zentimeter breit und 3 cm hoch. Das ist für einen Projektor tatsächlich sehr klein und kompakt.

Mit diesen Abmessungen passt er in jede Tasche und in jeden Rucksack. Der Beamer wiegt gerade einmal 340 Gramm, man kann ihn somit wirklich überallhin mitnehmen.

Technik

Der Beamer hat einen HDMI-Eingang, über den man auch Smartphones verbinden kann: Dafür sorgt der MHL-Standard. Nahezu alle gängigen Handys und Tablets, die sich auf dem Markt befinden, können somit mit dem Beamer verbunden werden. Natürlich klappt die Verbindung auch mit Laptops, Computern und anderen herkömmlichen HDMI-Geräten.

Damit überhaupt ein Bild projiziert werden kann, befindet sich im Asus S1 eine LED-Lampe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Leuchtmitteln haben LEDs eine sehr lange Lebensdauer. Der Hersteller gibt an, dass die Lampe 10 Jahre aushält – sogar wenn man den Beamer jeden Tag in Betrieb nehmen würde!

Akku / Stromzufuhr

asus_s1_1Unser vorheriger Bestenlisten-Champion hielt um die 2 Stunden durch. Hier setzt der S1 noch einmal ordentlich einen drauf: Bei normalen Bedingungen sollen bis zu 3 Stunden möglich sein! Der Akku kann neben dem eigentlichen Projektionszweck auch dazu genutzt werden, das eigene Smartphone aufzuladen. Der Beamer dient zusätzlich also als Powerbank.

Bildqualität

Im Gehäuse befindet sich ein 200-Lumen starker Projektor, der vor allem auf kurzen Projektionsdistanzen zeigt, was er kann: Man kann schon ab 1m Entfernung zwischen Beamer und Wand ein gutes Bild (mit einer Diagonale von über 100cm!) bekommen. Trotz der vergleichsweise hellen Projektion empfehlen wir, den Raum abzudunkeln. Erst dann ist ein optimales Bild möglich.

Die Auflösung beträgt 854*480 Bildpunkte. Das entspricht FWVGA und ist für diese Preisklasse relativ in Ordnung.

Wir empfehlen bezüglich der Bildqualität auch einige Rezensionen in Online-Shops anzuschauen. Dort werden auch immer wieder Beispielaufnahmen der Projektion hochgeladen.

>> Asus S1 jetzt bei Amazon.de ansehen (mit mehr Infos & Rezensionen) >>

Gehäuse

Das Gehäuse des Asus S1 Kurzdistanz Beamers ist „Zen“-inspriert und sieht aktuell aus. Es ist komplett aus Aluminium gefertigt und hat dafür einige Preise abgestaubt.

Der Projektor sieht sicherlich nicht billig aus und man hat beim Gerät das Gefühl, dass es sich um einen Oberklasse-Beamer handelt.

Packungsinhalt

Neben dem eigentlichen Mini Beamer wird auch noch einiges an Zubehör mitgeliefert.

In der Packung befindet sich eine Tasche, eine ausführliche Anleitung, der passende Strom-Adapter und jeweils ein MHL-, USB-, und HDMI-Kabel.

Das MHL-Kabel sorgt dafür, dass Multimedia-Inhalte von MHL-fähigen Geräten direkt zum Beamer übertragen werden können. Die meisten modernen Smartphones unterstützen heute MHL.

Fazit: Asus S1 Kurzdistanz Mini Beamer

Der Asus S1 ist der neue Champion bei Mini-Beamer-Test.net – das liegt nicht zuletzt daran, dass er gute Kundenrezensionen in vielen Online-Shops bekommen hat, eine tolle Bildqualität abliefert und wertig aussieht.

Auch in helleren Räumen ist dank der Leuchtkraft noch ein akzeptables Bild möglich. Ein perfektes Projektionsbild erreicht man jedoch dann, wenn man den Raum etwas abdunkelt – das ist aber fast bei jedem Mini Beamer nötig.

Ein weiterer Pluspunkt des Asus S1 ist die lange Akkulaufzeit: Mit einer Batterie, die 3 Stunden aushält, kann man schon mal einen ganzen Film ohne Stromversorgung anschauen, bevor die Energie zu Neige geht.

Außerdem gibt es verschiedene Verbindungsmöglichkeiten mit Smartphones. Dank HDMI können auch Laptops, PCs oder Set-Top-Boxen angeschlossen werden.

Wer will, kann auch den Amazon Fire TV Stick anschließen und aus dem Beamer eine echte Multimedia-Station machen.

Beamer mit Wlan: Top 4 Geräte & Ratgeber

ExquizOn Smart 3 Beamer mit WlanFrüher haben Projektoren nur die Übertragung über ein Kabel unterstützt (beispielsweise über VGA oder HDMI). Mittlerweile gibt es jedoch immer mehr Beamer mit Wlan. Bei diesen Geräten kann man eine direkte Verbindung zwischen Smartphone, Tablet oder PC und Beamer herstellen. Die drahtlose Verbindung funktioniert in den meisten Fällen problemlos und schnell. Adieu, Kabel!

Beamer mit Wlan

Damit entfällt das nervige Kabel und man kann die Projektion bequem vom eigenen Handy aus steuern. Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn man YouTube-Videos oder Netflix-Serien schauen möchte: Wlan aktivieren, Handy mit Beamer verbinden, streamen.

>> Direkt zu unseren Top 4 Wlan Beamern springen >>

Checkliste: Beamer mit Wlan
Schnäppchen mit Airplay und Miracast: SceneLights LB-8300
Mehr Details  133,06 €
Premium-Beamer mit Airplay und Miracast: Aiptek i70
Mehr Details  190,36 €
Preise werden alle 48 Stunden aktualisiert. Falsche Angaben möglich. Links führen zu Amazon.

In diesem Beitrag klären wir, wie Beamer mit Wlan funktionieren, welche Vor- und Nachteile es gibt und welche Projektoren wir empfehlen würden.

Außerdem präsentieren wir die gängigsten Methoden des Wlan Streamings.


Vor- & Nachteile eines Projektors mit Wlan

Vorteile

Ein Wlan Beamer hat gleich mehrere Vorteile.

Ein großer Vorteil ist, dass das Übertragungskabel komplett entfällt. Wenn man zB. einen Projektor im Wohnzimmer stehen hat, braucht dieses Gerät dann nur ein Kabel – das Stromkabel.

Auf HDMI oder VGA kann man bei drahtloser Übertragung getrost verzichten. Bye bye, Kabelsalat.

Der Entfall des Kabels ist auch für alle Couchpotatoes sehr praktisch: Musste man früher das Wiedergabegerät direkt neben dem Projektor positionieren, kann man das Smartphone, Tablet oder Notebook bei drahtloser Übertragung frei bewegen.

Wlan Beamer Bestseller direkt bei Beamershop24 ansehen:

So kann man beispielsweise bequem auf der Couch liegen und mit dem Handy die Projektion steuern.

Bei einem Beamer mit Wlan wird man nie die Gefahr fürchten müssen, ein zu kurzes HDMI-Kabel zu haben.

Auch für Präsentationen eignen sich Wlan Beamer sehr gut: Vortragende können ihre PowerPoint-Datei am Smartphone oder Tablet starten und können sich während dem Präsentieren frei herumbewegen. Da eigentlich jedes Handy, Tablet und Notebook Wlan unterstützt, sollte es nie zu Kompatibilitätsproblemen kommen.

Bei Miracast und Airplay handelt es sich um zwei standardisierte Wlan-Übertragungsvarianten, die von den meisten modernen Geräten unterstützt werden und sehr unkompliziert einzurichten sind.

Ürbigens: Beide Varianten ermöglichen Streaming im HD-Format.

Nachteile

Wie bei jeder Übertragungsvariante gibt es auch bei Wlan einige Nachteile.

Einerseits muss erwähnt werden, dass die Projektoren in den meisten Fällen ein eigenes Wlan Netzwerk erstellen. (Es gibt auch Ausnahmen.)

Wenn man sich mit diesem Beamer-Netz verbindet, muss man sich vom Internet-Wlan trennen. Das bedeutet, dass gleichzeitiges streamen aus dem Internet und beim Projektor nicht möglich ist. Die einzige Alternative wäre, Videos vor dem Projizieren herunterzuladen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Verbindung abbrechen könnte, wenn man sich zu weit vom Projektor entfernt. Wir empfehlen als optimale Übertragungsreichweite 0-10 Meter. Ist das Wiedergabegerät weiter weg, kann es zu Aussetzern oder gar einem Verbindungsabbruch kommen.


Welche Wlan-Übertragungsmethoden gibt es?

Miracast

Bei Miracast handelt es sich um einen Wlan-Standard, welcher 2012 ins Leben gerufen wurde.

Im Gegensatz zu anderen Methoden (zB. AirPlay) ist Miracast ein offenes Protokoll, welches von jedem Hersteller genutzt werden darf.

Nahezu alle Beamer mit Wlan unterstützen Miracast. Auch fast alle Android-Smartphones sind mit Miracast kompatibel. Du kannst die Kompatibilität deines Android-Gerätes überprüfen, indem du unter „Einstellungen -> Display“ nachsiehst, ob „Übertragen“ verfügbar ist.

Der Übertragungsstandard wurde entwickelt, um Übertragungen von mobilen Geräten zu Fernsehern oder Beamern zu ermöglichen.

So funktioniert Miracast:

  1. Miracast im Beamer-Menü aktivieren. Der Beamer erstellt anschließend ein neues Wlan Netzwerk.
  2. Am Smartphone Einstellungen öffnen und „Übertragen“ oder „Miracast“ auswählen. Anschließend kann man den Beamer aus einer Liste auswählen.
  3. Verbindung herstellen. Der Bildschirm des Smartphones oder Tablets wird nun 1:1 vom Projektor gespiegelt.

AirPlay

Natürlich hat auch Apple eine eigene Variante des Screen-Mirroring ins Leben gerufen: AirPlay!

AirPlay wird ausschließlich von Apple-Wiedergabegeräten unterstützt (iPhone, iPad, Mac). Beamer-Hersteller können den Standard für ihre Geräte jedoch frei nutzen.

Im Gegensatz zu Miracast handelt es sich hierbei also um ein verschlossenes Protokoll, die Verbindung ist jedoch stabiler.

Wie Miracast ist auch AirPlay bei den meisten Wlan Beamern fix dabei. Ab iOS 4 ist AirPlay auch bei Apple-Geräten on board.

Im Gegensatz zu Miracast müssen bei AirPlay beide Geräte (zB. iPhone und Beamer) mit dem gleichen Wlan Netzwerk verbunden sein.

So funktioniert Airplay:

  1. Beide Geräte mit dem gleichen Netzwerk verbinden.
  2. Im Dropdown-Menü auf dem iOS-Gerät „Airplay“ auswählen.
  3. Aus der Liste den Beamer auswählen.
  4. Verbindung herstellen. Der Bildschirm wird nun 1:1 gespiegelt.

Übrigens: Man kann auch nur einzelne Inhalte (zB. einen Film) streamen. Dazu klickt man während der Videowiedergabe auf das AirPlay-Symbol.


Top 4: Empfehlenswerte Beamer mit Wlan

1. Schnäppchen: SceneLights LB-8300.wl

Wlan BeamerDer SVGA-Beamer von SceneLights bietet eine maximale Auflösung von 800×480 Pixeln und ist ein echtes Schnäppchen. Obwohl der portable Mini-Beamer relativ klein ist, kann er bei einer Helligkeit von 50 ANSI Lumen eine Projektionsfläche von bis zu (ca.) 3 Metern bestrahlen.

Der LB-8300.wl unterstützt Apple Airplay und Miracast. Damit ist er das ideale Smartphone Beamer Schnäppchen für unterwegs.

Bei Amazon.de ansehen

2. Premium-Gerät: Aiptek MobileCinema i70

Aiptek MobileCinema i70Der Aiptek MobileCinema i70 gehört zu den empfehlenswertesten Mini Beamern am Markt. Bei einer Helligkeit von 70 Lumen schafft der MobileCinema i70 eine maximale Auflösung von 854×480 Pixeln. Laut Hersteller wird ein spezieller Chip verwendet, der naturgetreue Farbwiedergabe ermöglichen soll.

Der Aiptek MobileCinema i70 unterstützt Miracast und Airplay. Mit Mini HDMI können auch Geräte ohne Wlan verbunden werden.

Bei Amazon.de ansehen

3. Miracast-Beamer mit Windowstablet: ExquizOn Smart 3

ExquizOn Smart 3 Beamer mit WlanDas gibt’s nur selten: Ein Tablet mit integriertem Beamer! Beim ExquizOn Smart 3 handelt es sich um ein 2-in-1 Gerät. Auf dem Beamertablet ist außerdem Windows 10 installiert. Damit kann man Powerpoint-Präsentationen und andere Dateien direkt vom Tablet abspielen. USB-Buchsen sind vorhanden. Das portable Gerät bietet eine native Auflösung von 1280×720 Pixeln (HD) und hat eine Helligkeit von 300 ANSI Lumen.

Der ExquizOn Smart 3 unterstützt Miracast. Dank Windows 10 kann man Internet-Inhalte jedoch auch direkt übers integrierte Tablet abspielen.

Bei Amazon.de ansehen

4. Günstiger Airplay-Beamer: VPRAWLS WiFi Full HD

VPRAWLS Beamer mit WlanDer VPRAWLS Beamer ist online für unter 100€ zu ergattern und gehört damit zu den günstigsten Geräten am Markt. Obwohl das Gerät wirklich mega-billig ist, projiziert der Beamer mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln. Mit 120 ANSI Lumen ist für Indoor ganz gut geeignet.

Der VPRAWLS unterstützt die Projektion über Airplay. Miracast ist leider nicht dabei.

Bei Amazon.de ansehen

Alten Beamer mit Wlan nachrüsten: So wird’s gemacht

Wer bereits über einen Beamer ohne Wlan verfügt, der möchte das Gerät vielleicht nachrüsten. Das ist deutlich günstiger als der Kauf eines neuen Wlan-Projektors.

Die Nachrüstung eines Beamers mit Wlan ist eigentlich sehr unkompliziert. Die einzige Vorraussetzung: Der Projektor verfügt über einen HDMI-Anschluss.

Amazon Fire TV StickUm einen Beamer mit Wlan nachrüsten zu können, musst du dir einen Wlan-HDMI-Dongle kaufen. Dieses Gerät dient als Schnittstelle zwischen drahtlosem Signal und Projektor. Zu den beliebtesten HDMI-Dongles zählen zB. der Amazon Fire TV Stick (bei Amazon ansehen) oder Google Chromecast.

Die Verbindung zwischen HDMI-Dongle und Smartphone/Tablet ist denkbar unkompliziert. Einfach die oben geschilderten Anleitungen befolgen.


Fazit: Beamer mit Wlan

Beamer mit Wlan: Fazit

Wie in diesem Beitrag gut sichtbar wurde, gibt es auf dem Markt mittlerweile viele Wlan Beamer.

Zwar unterscheiden sie sich in Sachen Leistung, Qualität und Übertragungsoptionen, eines haben jedoch alle gemeinsam: Sie ermöglichen die unkomplizierte und schnelle Wiedergabe vom Smartphone, Tablet und Notebook.

Wichtig: Beim Kauf solltest du beachten, mit welchem Gerät du dich mit dem Beamer verbinden möchtest und welche Verbindungsoption das Gerät unterstützt (Miracast oder Airplay).

Falls du dir einen Beamer mit Wlan kaufen möchtest, empfehlen wir dir einen Blick in die Top 4 Geräte und in die Bestseller im Online-Shop deiner Wahl.

Eine gute Idee ist, vor dem Kauf in die Kundenrezensionen zu schauen. Echte Käufer berichten dort von den Vor- und Nachteilen der einzelnen Geräte. Das kann bei der Kaufentscheidung helfen und vor Fehlkäufen bewahren.

Handy Beamer – Beamer fürs Smartphone

Smartphones werden immer beliebter und viele Menschen benutzen sie bereits für die Arbeit & für Office-Tätigkeiten. Handys ersetzen oft andere mobile Geräte, wie zB. alte Notebooks. Wie praktisch wäre es also, wenn man eine Powerpoint-Präsentation über sein Smartphone abspielen könnte? Die richtigen Apps gibt es bereits, oft hakt es nur am fehlenden Equipment: Ein Handy Beamer muss her!

Beamer fürs Smartphone

Smartphone Beamer
Aktuelle Bestseller bei Amazon.de

Mobile Handy- bzw. Smartphone-Beamer zeichnen sich durch einige spezielle Eigenschaften aus: Sie sind leicht, handlich und können einfach mit einem Handy verbunden werden.

Continue reading

Beamer mit Bluetooth

bluetooth-beamerBluetooth wurde auf mobilen Geräten bereits vor der Jahrtausendwende eingeführt. Anfangs wurde es hauptsächlich für die Verbindung von Tastaturen mit dem PC oder für Freisprechanlagen genutzt. Als sich die Technik weiterentwickelt hat, kamen neue Einsatzgebiete dazu. So wird Bluetooth heutzutage auch für die Übertragung von Musik in einer hohen Qualität verwendet. Daher gibt es auf dem Markt immer mehr Bluetooth Lautsprecher.

Beamer mit Bluetooth kann man mit diesen Lautsprechern verbinden – das ist vor allem unterwegs sehr praktisch. Da Bluetooth drahtlos funktioniert, ist auch kein Kabel nötig.

Beamer mit Bluetooth: Beste Geräte

Continue reading

Mini Beamer mit guter Akkulaufzeit: Top 5 Geräte

Schon vor einiger Zeit haben wir bei Mini-Beamer-Test.net unsere Top 3 Empfehlungen in der Kategorie „Mini Beamer mit guter Akkulaufzeit“ präsentiert. Da die Geräte nicht mehr verfügbar sind, wurde es Zeit für eine neue Liste.

Hier findest du die Top 5 Mini Beamer mit einer guten Akkulaufzeit.

Neben einer guten Akkulaufzeit gibt es bei Mini Beamern auch andere wichtige Faktoren.

Zu den wichtigsten Punkten bei kleinen Projektoren zählen unter anderem eine gute Auflösung, eine helle Projektion und viele Verbindungsmöglichkeiten.
Mini Beamer mit guter Akkulaufzeit

1. Asus S1Asus S1: Platz 1

Der Beamer, der zurzeit auch auf Platz 1 unserer Bestenliste ist, hat eine Akkulaufzeit von bis zu 3 Stunden. Damit schlägt er die meisten Projektoren um Längen. Der kompakte Mini Beamer aus dem Hause Asus überzeugt nicht nur mit der Akkulaufzeit.

Die Bildqualität ist gut und mit einer Helligkeit von 200 Lumen kann man den Beamer auch in helleren Räumen einsetzen. Schade ist, dass kein Mediaplayer integriert ist. Sonst könnte man den Beamer dazu verwenden, Multimedia-Inhtalte von der SD-Karte abzuspielen. Den Produktbericht findest du hier.

Asus S1 LED-Beamer (WXGA, Kontrast 1000:1, 854 x 480 Pixel, 200 ANSI...
  • Typ: (DLP/LED-) Beamer
  • Auflösung: 854*480
  • HDMI/MHL, USB.Betriebstemperatur: 0 ~ 40 ℃

Preis könnte sich mittlerweile verändert haben.


2. LG PH550G

lg-mini-beamerDer PH550G von LG ist teurer als andere Mini Beamer, der Akku hält ungefähr 2,5 Stunden. Das große Alleinstellungsmerkmal dieses kleinen Projektors ist definitiv die Auflösung: Nur wenige Mini Beamer schaffen eine Projektion in 720p.

Ein weiteres großes Feature des LG PH550G ist die Wlan-Funktion. Damit kann man andere Geräte mit dem Projektor verbinden und als Wiedergabequelle nutzen – perfekt für alle, die zB. Videos oder Filme von ihrem Handy abspielen möchten!

LG Beamer PH550G bis 254 cm (100 Zoll) CineBeam HD LED Projektor (550...
  • - 720p HD Auflösung
  • - Mit LED Technologie: 30.000 Stunden LebensdauerLampenwechsel überflüssig!
  • - Hohe Helligkeit von max. 550 Lumen (High Mode) und hoher Kontrast von 100.000:1, sowie...

3. Apeman M4

Wer auf der Suche nach einem günstigen Mini Beamer ist, der kann den Apeman M4 in Betracht ziehen. Das Gerät ist unsere neue Preis-Leistungs-Empfehlung für den Winter. Der M4 hat eine Akkulaufzeit von ca. 2 Stunden und ist trotzdem extrem klein.

Der Mini Beamer von Apeman hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln und ist 70 Lumen hell. Das reicht für abgedunkelte Räume, für helle Orte sollte man sich jedoch einen anderen Projektor suchen. Wir haben den Beamer hier vorgestellt.

Beamer APEMAN Mini Beamer DLP Projektor 1080P Full HD Unterstützt...
  • 🎁[Leicht & tragbar] Der Mini Beamer misst 98 * 98 mm und wiegt 213 g. Ideal für den Einsatz...
  • 🎁[High Definition Filme & große Bildschirme] Die fortschrittliche DLP-Technologie liefert...
  • 🎁[Eingebauter Akku & lange Lebensdauer des Objektivs] Mit dem Mini-Projektor können Sie den...

4. Aiptek MobileCinema i70

Aiptek MobileCinema i70Beim MobileCinema i70 handelt es sich auch um einen sehr portablen Mini Beamer. Die Akkulaufzeit beträgt ungefähr 1 Stunde.

Besonders angetan sind wir von der guten Bildqualität, die das Gerät abliefert, obwohl es (von der Breite und Länge her, nicht von der Dicke) kleiner als ein iPhone 7 ist. Wie bei vielen anderen Mini Beamern gilt jedoch auch hier die Devise: Der Raum sollte während der Wiedergabe abgedunkelt werden, da die Leuchtkraft des Gerätes zu schwach ist. Wir haben den Beamer hier vorgestellt.

Aiptek MobileCinema i70 DLP Pico Projektor mit WLAN (WLAN, Airplay,...
  • DLP Technologie mit RGB LED
  • Bildgröße bis zu 200 cm (80 ")
  • WLAN- Projektion vom Smartphone oder Tablet

5. OTHA Mini Beamer

Otha Mini BeamerDer OTHA Mini Beamer ist ein kompaktes Gerät mit tollem Design. Auf dem Mini Beamer ist sogar Android installiert! Die Akkulaufzeit beträgt ungefähr 1 Stunde.

Durch die Android-Installation können Apps heruntergeladen werden und man kann auch über populäre Software, wie beispielsweise Netflix oder Amazon Prime, streamen. Auch YouTube ist dabei. Der Beamer verfügt über eine native Auflösung von 800×480 Pixel, was normalerweise genug sein sollte. Wie bei allen kleineren Projektoren empfiehlt sich auch beim OTHA-Gerät die Abdunkelung des Raums, um eine bessere Qualität zu erzielen.

OTHA Mini DLP Beamer ,Android 7.1 Projektor 150 ANSI Lumen...
  • 【Full HD Android Pico Mini Projektor】Android 7.1.2 Integriertes Betriebssystem und 1G RAM / 32G...
  • 【Superior DLP Videoprojektor】Der Projektor ist mit einem innovativen Kühlsystem ausgestattet,...
  • 【OTHA Android WIFI Mini Beamer 】Dieser Mini Beamer bietet 1080p HD-Videoqualität und ein 120...

Wir hoffen, dass du in dieser Liste den richtigen Mini Beamer finden konntest. Natürlich ist die Akkulaufzeit nicht der wichtigste Faktor bei der Bewertung eines kleinen Projektors. Trotzdem sollte man die Wichtigkeit dieses Punktes nicht unterschätzen, da nicht an jedem Ort eine Steckdose parat ist. Außerdem ist eine lange Akkulaufzeit für die portable Nutzung einfach praktisch.