Apeman M4: Preis-Leistungs-Empfehlung

By | Oktober 24, 2017

Apeman M4 Test & VergleichBeamer sind meist teuer und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt selten. Dass es auch anders gehen kann, zeigt der Apeman M4.

Das Gerät hat bereits viele sehr gute Bewertungen von Kunden bekommen und sticht durch die Portabilität aus der Masse heraus.

In diesem Beitrag erfährst du, was du dir vom Apeman M4 erwarten darfst und wo wir die Stärken und Schwächen des Gerätes sehen.


Preis-Check: Aktueller Preis

Der Preis wird täglich automatisch aktualisiert. Trotzdem können plötzliche Preisänderungen zu Fehlangaben führen. 


Apeman M4: Produktvorstellung

Maße

Der Apeman misst 9,8 cm x 9,8 cm und ist ungefähr 2 cm hoch. Damit passt der Beamer sogar in die Hosentasche und verdient die Bezeichnung „Portabler Beamer“. Man braucht keinen Rucksack, um das Gerät zu transportieren.

Der Apeman M4 passt auch in die Hosentasche.

Auch die 213 Gramm, die der Apeman M4 auf die Waage bringt, sind verglichen mit aktuellen Smartphones wenig. Zum Beispiel: Das iPhone 8 Plus wiegt 202 Gramm.

Technik

TripodWie bei allen modernen Mini Beamern ist im M4 eine LED als Lichtquelle eingebaut. LEDs haben einige Vorteile: Sie verbrauchen sehr wenig Strom, sind klein und geben nahezu keine Wärme ab. Dadurch entfällt der bei älteren Beamern notwendige Lüfter.

Über den HDMI-Eingang auf der Rückseite kann das Gerät mit der Wiedergabequelle verbunden werden. Zusätzlich ist es möglich, den Bildschirm des Smartphones oder Tablets auf den Projektor live zu übertragen. Dafür ist jedoch ein HDMI-zu-MHL Adapter nötig. Weitere Anschlüsse, zB. für eine SD-Karte oder VGA, gibt es nicht. Dazu ist der Projektor schlicht zu klein.

Im Gehäuse ist auch ein kleiner Lautsprecher verbaut, für bessere Musikqualität empfehlen wir jedoch den Anschluss externer Boxen.

Akku / Stromzufuhr

Im Gerät befindet sich ein 3400mAh-Akku. Wir gehen davon aus, dass der Beamer mit diesem Akku ungefähr 2 Stunden ohne Stromzufuhr in Betrieb sein kann – das deckt sich auch mit den Angaben von Käufern.

Verglichen mit anderen Projektoren ist das im Mittelfeld. Es gibt Geräte, die einen schwächeren Akku haben, aber auch Beamer mit einer Akkulaufzeit von 3 Stunden oder mehr!

Sehr praktisch ist die Powerbank-Funktion. Neben dem HDMI-Anschluss befindet sich ein 5V USB-Output. An diesen kann man zB. ein Smartphone anstecken, um es vom Akku des Apeman Mini zu laden.

Bildqualität

Die Helligkeit dieses Beamers beträgt 70lm. Das ist für abgedunkelte Räume in Ordnung, in zu lichtdurchfluteten Räumen kann das Bild jedoch sehr blass und schwammig wirken. Wer den Beamer verwenden möchte, der sollte vorher den Raum dementsprechend abdunkeln.

Mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln ist das Gerät gut genug für Powerpoint-, Film- und Videovorstellungen, für Zocker eignet sich das Gerät jedoch nicht. Dafür sollte man einen Projektor mit einer höheren Auflösung wählen. Die maximale Bilddiagonale beträgt 254 cm.

Viele Kunden loben, dass der Projektor trotz des kleinen Gehäuses eine gute Bildqualität liefert. Vor allem für kurze Vorstellungen und fürs Büro eignet sich der Apeman M4 sehr gut.


Fazit: Apeman M4 Mini Beamer

Der Apeman M4 ist preiswert und qualitativ. Das Gerät begeistert viele Kunden, schließlich ist es klein und bietet trotzdem eine ansprechende Bildqualität. Die Leuchtkraft könnte zwar besser sein, für abgedunkelte oder ganz dunkle Räume reicht es aber allemal.

Wir empfehlen den Apeman M4 Mini Beamer allen, die auf der Suche nach einem sehr kleinen Projektor für unterwegs sind. Das Gerät eignet sich vor allem sehr gut für Präsentationen und die Vorführung von kurzen Clips. Ein Tripod (kleines Stativ) ist im Lieferumfang enthalten.

Wünschenswert wäre, dass der Hersteller beim Nachfolgegerät einige Punkte verbessern würde. Dazu zählt zB. der Einbau eines SD-Karten-Slots und die Erhöhung der Helligkeit.

Apeman M4

Apeman M4
8.5

Bildqualität

8/10

    Akku

    8/10

      Funktionen

      9/10

        Mobilität

        10/10

          Pros

          • sehr portables Gerät
          • gute Auflösung
          • integrierter Akku
          • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

          Cons

          • könnte heller sein
          • SD-Slot wäre wünschenswert
          • kein Full-HD