Wie viel Strom verbraucht ein Beamer?

By | Oktober 23, 2017

Beamer Stromverbrauch: Wie hoch?Immer wieder hört man davon, dass Beamer viel Strom verbrauchen. Doch wie hoch ist der durchschnittliche Beamer Stromverbrauch wirklich? Gibt es Alternativen zu den vermeintlichen Stromfressern?

In diesem Beitrag erfährst du alles zum Thema Stromverbrauch eines Beamers. Außerdem zeigen wir, wie du den Verbrauch eines Gerätes ausrechnen kannst und welche Art von Beamern am sparsamsten ist.


Welches Bauteil verbraucht am meisten?

Damit ein Beamer die Bilder überhaupt auf eine Leinwand projizieren kann, ist eine leistungsstarke Lichtquelle notwendig. Die meisten durchschnittlichen Lampen verbrauchen während dem Betrieb 200 Watt oder mehr. Das ist – verglichen mit anderen elektronischen Geräten  – ganz schön viel.

Generell gilt: Je älter der Beamer und die Technik, desto höher ist der Stromverbrauch. Wenn man dann noch einen teuren Stromtarif hat, können ungewollte Mehrkosten entstehen.

Wie berechne ich die Stromkosten?

Für die Berechnung der Stromkosten gibt’s bei Blitzrechner.de einen Online-Rechner. Wenn du die Kosten selber ausrechnen möchtest, kannst du diese Formeln verwenden:

Gesamtnutzungsdauer =
Dauer der Nutzung x Häufigkeit

Mit der ersten Formel wird die gesamte Nutzungsdauer in einem Jahr berechnet.

Stromverbrauch =
Gesamtnutzungsdauer x Leistungsaufnahme

Damit berechnest du den Stromverbrauch innerhalb eines Jahres. Die Leistungsaufnahme wird in Watt angegeben. Das Ergebnis dieser Formel wird durch 1000 dividiert, damit man den Wert in Kilowattstunden bekommt.

Stromkosten =
Verbrauch x Kosten pro Kilowattstunde

Das Ergebnis dieser allerletzten Formel zeigt dir anschließend, wie viel Strom du pro Jahr verbrauchst. Die Kosten pro Kilowattstunde erfährst du bei deinem Stromanbieter.

Der hier vorgestellte Rechenweg kann dazu genutzt werden, um verschiedene Beamer zu vergleichen und den jährlichen Stromverbrauch zu errechnen. Quelle: Blitzrechner.de

Welche Beamer verbrauchen weniger Strom?

LED

Die beste Alternative zu herkömmlichen Beamern sind LED Beamer. Die meisten Mini Beamer gehören dieser Kategorie an. Im Gegensatz zu normalen Projektoren mit Metalldampf- oder Halogenlampen sind Beamer mit LEDs deutlich sparsamer. Auch in neuen Autos kommen LEDs zum Einsatz.

Dies liegt einfach daran, dass LEDs nahezu keine Wärme abgeben und dadurch viel effizienter sind. Außerdem haben Leuchtdioden eine größere Lebensdauer, können auch in kleine Geräte eingebaut werden (Stichwort: Mini Beamer) und es entfällt die Notwendigkeit nach einem Lüfter.

Erst durch den Siegeszug der LEDs wurde es möglich, richtige Mini Beamer herzustellen. Die alten Lampen waren schlicht zu groß und haben zu viel Strom verbraucht, um mit einem Akku betrieben werden zu können.

LED Beamer: Empfehlenswerte Geräte (Top 3)

AngebotBestseller Nr. 1
LED Beamer HD 3500 Lumen Artlii Video Projektor Heimkino Beamer Full...
  • 【HD Ready 1280*800 pixels】Der Artlii Beamer YG600 bietet daher natürlich die 1280*800 pixels...
  • 【Farbenfrohe und hohe Helligkeit】Die TFT LCD-Technologie sorgt für eine gleich hohe Weiß- und...
  • 【Leistungsstarker und klarer Sound】Dieser Heimkino Beamer ist mit zwei hochwertiger Stereo...
Bestseller Nr. 2
QKK Beamer, Mini Beamer mit tragbarer Tasche, Videobeamer unterstützt...
  • Hervorragende Produktleistungen: Der neueste Beamer von QKK ist mit verbesserten LED Lichtquelle...
  • Bestes Home Entertainment: Der QKK Beamer ermöglicht eine hervorragende Wiedergabe von Filmen,...
  • Umfangreiches Anschlusspaket: Mit dem HDMI, VGA, AV, 2x USB, Kopfhörer Anschluss & SD Kartenfach,...
AngebotBestseller Nr. 3
2018 Aktualisiert RAGU Z400 Mini Multimedia Tragbar Full HD Beamer,...
  • ⚽🏃 70% mehr Helligkeit: Z400 ist um 70% heller als andere Projektoren, die auf dem Markt...
  • ⚽🏃 50% weniger Lärm: verbessertes Kühlungssystem, das kaum zu hören ist. Für einen...
  • ⚽🏃 130-Inch großer Bildschirm: Ein exzellenter riesengroßer Bildschirm von 50 Inches bis...

Fazit: Beamer Stromverbrauch

Wie du in diesem Beitrag gesehen hast, ist der Stromverbrauch komplett vom Gerät abhängig. Wenn du einen kleinen, portablen und leisen Beamer möchtest, dann ist ein Mini Beamer die beste Entscheidung.

Da Mini Beamer/LED Beamer bei der Leuchtkraft jedoch etwas schwächer sind, empfehlen wir fürs Heimkino in den eigenen vier Wänden jedoch noch immer einen Standard Beamer, obwohl dieser etwas mehr Strom verbraucht.