Beamer mit Bluetooth

By | Februar 21, 2018

bluetooth-beamerBluetooth wurde auf mobilen Geräten bereits vor der Jahrtausendwende eingeführt. Anfangs wurde es hauptsächlich für die Verbindung von Tastaturen mit dem PC oder für Freisprechanlagen genutzt. Als sich die Technik weiterentwickelt hat, kamen neue Einsatzgebiete dazu. So wird Bluetooth heutzutage auch für die Übertragung von Musik in einer hohen Qualität verwendet. Daher gibt es auf dem Markt immer mehr Bluetooth Lautsprecher. Beamer mit Bluetooth kann man mit diesen Lautsprechern verbinden – das ist vor allem unterwegs sehr praktisch. Da Bluetooth drahtlos funktioniert, ist auch kein Kabel nötig.

>> Direkt zu den Top 4 Bluetooth Beamern >>


Wofür eignet sich ein Bluetooth Beamer?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, wird Bluetooth hauptsächlich für die Audio-Übertragung verwendet. Für die Übertragung eines Videostreams an den Projektor ist die maximale Datenübertragungsrate bei Bluetooth schlicht zu gering. Möchte man drahtlos Videodateien an den Projektor streamen, benötigt man einen Beamer, der Wlan unterstützt.

Manche Beamer sind übrigens auch mit einem Betriebssystem ausgestattet. So gibt es eine Reihe von portablen Projektoren, auf denen Android oder sogar Windows installiert ist. Bei diesen Geräten kann man Bluetooth auch zur Steuerung verwenden (drahtlose Maus/drahtlose Tastatur).

Wir empfehlen bei Mini Beamern immer den Anschluss eines externen Lautsprechers. Die internen Beamer-Lautsprecher sind meist von minderer Qualität.

Top 4: Empfehlenswerte Beamer mit Bluetooth

1. Smart Projector NT83

Der NT 83 ist ein wahrlich besonderer Projektor: Das Gerät sieht von der Seite bereits aus wie ein UFO und lässt auch im Funktionsumfang keine Wünsche offen.

Smart Projector NT83Als besonderes Highlight des NT83 muss das Android Betriebssystem erwähnt werden: Statt eines normalen Beamer-Interfaces kommt der Beamer mit dem vorinstallierten Google Betriebssystem. Somit kann man Medien auch direkt vom Beamer abspielen, beispielsweise über YouTube oder über die Google Fotos App.

Der leistungsstarke Akku des mobilen Smart Projectors hält ca. 1:30 oder mehr. Dies hängt von den geöffneten Apps ab.

Dank Bluetooth kann man Mäuse, Tastaturen, aber auch drahtlose Bluetooth Lautsprecher mit dem Smart Projector NT83 verbinden.

Wir empfehlen vor dem Kauf einen Blick in die Kundenrezensionen und detaillierten Produktfotos.

Bei Amazon.de ansehen

2. VPRAWLS Full HD Projektor

VPRAWLS Beamer mit WlanBeim Gerät von VPRAWLS handelt es sich um einen sehr günstigen Beamer, der auch mit Wlan ausgestattet ist. Kunden loben bei diesem Produkt vor allem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Trotz des Preises gibt es bei diesem Gerät gute Kontraste und eine ansprechende Farbwiedergabe.

Dank Bluetooth können Lautsprecher direkt mit dem Gerät verbunden werden.

Bei Amazon.de ansehen

3. EUG WiFi Android Beamer

Auch der Hersteller EUG bietet einen Beamer mit integriertem Betriebssystem an. Der Android Beamer braucht auch keine externe Wiedergabequelle – wie auf einem Smartphone können Apps heruntergeladen, bzw. Videos abgespielt werden. Ein USB-Stecker für Sticks und externe Festplatten ist auch dabei.

Beim EUG WiFi Beamer kann man Bluetooth für die Verbindung von Maus, Tastatur und Lautsprecher verwenden.

Bei Amazon.de ansehen

4. Aiptek AN100DLP Pico Projektor

Bei Aiptek handelt es sich um eine bekannte Mini Beamer Marke, von welcher wir auch schon das ein oder andere Produkt in unserem Blog vorgestellt haben. Der AN100DLP ist ein Premium Pico Projektor mit integriertem Wlan und Android-Betriebssystem. Die Wiedergabe ist in Full HD.

Beim Aiptek Beamer kann man Bluetooth für die Verbindung von Maus, Tastatur und Lautsprecher verwenden.

Bei Amazon.de ansehen

Beamer mit Bluetooth nachrüsten

Wer bereits einen Beamer ohne Bluetooth besitzt, wird sich vielleicht fragen, ob die Nachrüstung eines alten Geräts möglich ist. Die gute Nachricht: Ja es ist möglich – und sogar ziemlich unkompliziert!

Das einzige was man dafür machen muss, ist, einen sogenannten Bluetooth Dongle zu kaufen. Der Dongle wird anschließend in den AUX-Anschluss des Beamers gesteckt.


Fazit: Beamer mit Bluetooth

Wie man in diesem Beitrag sehen konnte, eignet sich Bluetooth bei Beamern vor allem zur Verbindung externer Lautsprecher. Verfügt der Beamer über ein Betriebssystem, so kann man über Bluetooth auch Steuerungsgeräte (Maus, Tastatur) mit dem Gerät verbinden.